Belastung für Familien

Für uns als Familie war die Anfangszeit mit Corona zunächst sehr angenehm. Der alltägliche Terminwahnsinn wurde unterbrochen und es war Zeit für die Kernfamilie da. Auf der anderen Seite war die Zeit jedoch sehr anstrengend: keinerlei soziale Kontakte, der recht hoffnungslose Anspruch Kinderbetreuung und Homeoffice zu verbinden und immer wieder Gedanken, was man machen darf und was nicht. Besonders Sorgen um die Großeltern und das schlechte Gewissen, wenn man sich doch getroffen hat, nagten ganz schön an uns.