Brasilianischer Abend

Die gelernte Krankenschwester lebt im Kinder- und Altenheim „Instituto Santíssima Trindade“ in Moreira. Hier finden schon seit über 90 Jahren hilfesuchende Kinder, Mütter mit ihren Kindern und alte Menschen ein neues Zuhause. In Moreira leben alle als eine „Großfamilie“, die den Tag unter Gottes Wort beginnt und beendet. Moreira ist ein Ort, wo man sich gegenseitig annimmt, voneinander lernt und ein neues Zuhause hat. Einmal im Monat ist Andrea für ein paar Tage in Canoas an den „Schulen der Armen“, wo sie das „Projekt Sonnenstrahl“ betreut. 100 Familien, die vom Lohn als Müllsammler kaum leben können, kommen jeden Monat zu einer Andacht zusammen und erhalten im Anschluss ein Lebensmittelpaket. Von besonderen Erlebnissen an diesem Ort sowie den außergewöhnlichen Begegnungen während der Kinderbibeltage im Norden Brasiliens berichtet uns Andrea bei einem Brasilianischen Gemeindeabend in Witten. Mit übersprudelndem Herzen, zum Nachdenken anregend und in jedem Fall begeisternd wird sie uns bildreich erzählen, was sie in ihrem Alltag bewegt. Also, unbedingt im Kalender freihalten:
Brasilianischen Abend mit Andrea Riemann in der Kreuzgemeinde am Mittwoch, 31. August ab 18.00 Uhr brasilianisches Grillen 19.00 Uhr (Bild-)Vortrag von Andrea Riemann
Herzlich willkommen